zur Startseite

Die aktuelle Berichterstattung zur WM könnt ihr auf Facebook live verfolgen.

Zeittafel zur Geschichte der Sportart Faustball in Sachsen - Dresden

erstellt 2010 von Horst Tillner, Dresden

Quellen: Deutsche Turn-Zeitung; Dresdner Anzeiger; "der faustball"- DDR 1956-1990

Aktuell haben wir aus Zeitgründen nur die Chronik nur bis 1900 online stellen können. Der Rest wird noch folgen ...

« vorherige Seite

Historisches

nächsten Seite »

300 v. Chr.

Im 3. Jahrhundert v. Chr. erwähnte der Dichter "Plautus" einen mit der Faust geschlagenen grossen Ball

1555

Der Italiener "Antonio Scaino" liefert die älteste Beschreibung. In seinem Trattato die ginoco della palla beschreibt er auch das ginoco del pallone Ballon oder Faustballspiel.

Lesen Sie mehr ...

1574

Der Herzog Albrecht von Bayern spielte mit seinen Söhnen auf dem mit Sägemehl bestreuten Weinmarkt zu Augsburg, auf dem freien Platze, mit dem grossen Luftball sehr behend und hurtig.

1600

Am 1. und 2. März belustigten sich hohe Herrschaften auf dem Markte zu Leipzig. Das Spiel wirkte so ansteckend auf die dortigen Bürger, dass sie bald ein Ballhaus errichteten.

1631

Auf demselben Platze übten 1631 die Herzöge von Altenburg, Landgraf von Kassel, Graf Solms, zwei Adlige und zwei Ballmeister.

Lesen Sie mehr ...

1608

Ein Kupferstich vom Jahre 1608 aus dem Speculum Cornelianunm zeigt Studenten beim Ballonspiel. Die Spiele werden von einem Ballmeister betreut.

1631

Eberwalde, Marktplatz: Am Fürstentag unterhielten sich Fürsten und Adlige mit Ballschlagen.

1637

Daniel Martin(Dichter) in seinen Sprachlexikon bei einem Dialog zwischen einem Spieler und einem Ballmeister

Lesen Sie mehr ...

1672

Auf einer Gedenkmünze des Kaisers Cordinus III. aus dem 3 Jahrhundert nach Chr. wurden 3 Männer mit Faustbällen abgebildet.

Lesen Sie mehr ...

1778

11.08.1788 Geburt Friedrich Ludwig Jahn in Lanz bei Wittenberge

1786

Goethe an Frau von Stein: "Die frische Luft des freien Feldes ist der eigentliche Ort, wo wir hingehören"

1786

Guts Muths erweitert die Übungen in seiner Erziehungsanstalt in Schnepfenthal

1796

Guts Muths in seinem Spielebuch: Spiele zur Übung und Erholung des Körpers und des Geistes stellt Faustball als wertvolles Turnspiel voran.

1796

Buch von Guts Muths: "Spiele zur Übung und Erholung des Körpers und des Geistes"

Lesen Sie mehr ...

1796

Bericht von Moritz (nach Schnell): Das Ballonspiel ist hier in Rom keine Kleinigkeit, ...

Lesen Sie mehr ...

1801

Strutt beschreibt das Faustballspiel Ballonspiel

Lesen Sie mehr ...

1810

Ein Turnlehrer im Raum Görlitz / Breslau spielte mit seinen Schülern/Schülerinnen Faustball; St. Marien - Gymnasium evtl.

1811

Friedrich Ludwig Jahn, Gründung Turnplatz Hasenheide

Buch von Jahn: "Deutsche Turnkunst - Einleitung: Vor dem Turnen stand das Spiel"

1812

Zitat von Jahn: "Die reinste Quelle jugendlicher Freuden ...." verweist auf die Ballspiele vor dem Turnen

Zitat von Jahn: "Ohne Turnspiele kann der Turnverein nicht gedeihen, ohne Spielplatz ist ein Turnplatz gar nicht zu denken.&quo

1813

In Glauchau entstand der erste "Öffentliche Turnplatz", ein Verein wurde erst später gegründet.

1816

Gründung des ältesten deutschen Turnvereines " Hamburger Turnerschaft"

1820

Einige Fechtmeister der Armee führen Reck und Barren als Soldatenturnen ein.

1830

Leutnant Werner weckte erste Anfänge für ein Turnwesen ohne Breite zu erreichen. Er führte hauptsächlich Spiele durch.

1820-42

Turnsperre in Deutschland

Die meisten Turnplätze wurden durch die Behörden geschlossen. Aufhebung der Turnsperre durch Friedrich Wilhelm I

1836

Werner: Lehrbuch: Sammlung von Spielen

1839

In Glauchau wurde eine Turnanstalt gegründet.

1840

Einführung des Schulturnens

Zitat von Jahn: "Die reinste Quelle jugendlicher Freuden ..."

1840

Der Turnerruf "Gut Heil" entstand in Plauen / Vogtland

1842

Vereine des Turnen wurden geründet in Auerbach, Lengenfeld, Falkenhain, Reichenbach

1843

Vereingründungen in Borna und Pegau

1844

Gründung des ersten Turnvereins in Dresden - der "Allgemeine Turnverein zu Dresden" (ATV genannt)

1845

In Dresden fand am 1. November 1845 der 1. Lehrgang zur Ausbildung von Turnlehrern zur Förderung des vaterländischen Turnwesens statt.

1846

Am 02. August 1846 fand die 1. Dresdner Turnfahrt der Dresdner Turnvereine in die Hoflößnitz statt. Darunter waren 400 Knaben, die bei der Fahrt Spiele veranstalteten u.a. Faustball.

1847

Einführung des Mädchenturnens in Dresden

1850

Gründung der Turnlehrerbildungsanstalt in Dresden. Sie ist die älteste in Deutschland und wurde von der Sächsischen Staatsregierung gegründet.

Lesen Sie mehr ...

1856

Gründung Deutsche Turner Zeitung, sie erscheint wöchentlich mit 20 Seiten

1860

1. Deutschen Turnfest in Coburg

1861

Gründung des zweiten Dresdner Turnvereines in Dresden "Turnverein für Neu-und Antonstadt"

1861

Gründung eines Turnvereines in Groitzsch

1862

Am 18.01.1862 wurde der dritte Dresdner Turnverein gegründet: der " Männerturnverein"

1863

Deutsches Turnfest in Leipzig

1864

Am 31. Juli 1864 wurde der 2. Sächsische Turntag in Dresden abgehalten.

1871

Der Turnkreis XIV Sachsen hat 26.258 Mitglieder in 244 Vereinen

1875

VI. Deutscher Turntag in Dresden

1876

Gründung des 14. Turnkreises "Sachsen" mit 286 Turnvereinen, davon 46 in der Dresdner Kreishauptstadt

1881

Gründung des Zentralausschusses für die Förderung der Volks- und Jugendspiele

erste Lehrgänge für Spielleiter

1884

Der "Gemeinnützige Verein" erhielt das Kleine Gehege (Ostra-Gehege) von der Stadt Dresden unentgeltlich für Turnspiele überlassen.

1884

Der Dresdner Turnlehrerverein und der Verein Volkswohl veranstalteten von da ab jährlich Jugendspiele für Mädchen und Knaben in den Turnspielarten.

1885

Der ATV zu Dresden führte in seiner Turnhalle Bewegungsspiele am Abend durch, weiter wurde im Sommer an 3 Sonntagen des M. auf dem Heller Bewegungsspiele (Faustball, Barrlauf) durchgeführt.

1885

Deutsches Turnfest in Dresden

Lesen Sie mehr ...

1889

Deutsches Turnfest in München - Faustball ging im Regen unter

1889

07. Juli 1889 Zum 800 jährigen Bestehen des Hauses Wettin bildeten die Turner und Spieler einen Festwagen, brachten Massenturnübungen und Faustballspiel zur Vorführung im Dresdner Großen Garten.

1890

Einführung von sogenannten Spieltagen der Turner, Spielenachmittage der Turner u.a. mit Faustball sonntags auf dem Heller in Dresden entwickelt von Turnwart Bernhardt Schräber

1891

Turntag in Hannover

1893

Herrichtung eines Volkspark von ca. 23ha in der Dresdner Heide (Heidepark heute) mit 12 eingezäunten Spielrevieren durch den Verein "Volkswohl"

1893

Deutsche Turnfest in Breslau geordnet vorbereitete Spiele

1894

Weltausstellung in Mailand
Faustball bzw. das Ballonspiel wurde vor einer großem Zuschauermange vorgeführt.

1894

Rektor Prof. Dr. Stürenburg, Kreuzschule in Dresden

Lesen Sie mehr ...

1895

Anl. des Sedanfestes wurden Bewegungsspiele der Turner u.a. Faustball vorgeführt.

1896

Gründung einer eigenen Spielabteilung im ATV Dresden

Erste öffentliche Wettspiele auch in Erfurt: MTV Erfurt Thüringenmeister: 1906, 1907, 1909 und 1912 bis 1914

1896

Gauturnfest in Dresden im September: Wegen der Einführung von leichtathletischen Übungen wie Wettlauf (100m)

Lesen Sie mehr ...

1897

Jugendspiele in Dresden mit 22 Heidefahrten im Sommer 1897 mit 13.478 Knaben und 22.298 Mädchen

Lesen Sie mehr ...

1887

Ankauf der Stadt Dresden einer Fläche am Großen Garten von ca 7 ha zur Errichtung von Spielpätzen u.a. 3 Fußballplätze, Spielplätze und Tennisplätze. (Heute Gelände Dynamo-Stadion)

1897

Wettspiel einer Leipziger Mannschaft gegen Hamburg
Der ATV Leipzig gründete einen eigenen Turnspielverein gegen den Widerstand der Turner

1897

Einweihung der neuen eigenen Turnhalle des ATV am 14.02. nahe Ostragehege

1898

Der Turnverein von 1867 gründete eine eigene Spielabteilung. Sie ist damit die älteste Spiel- und Sportabteilung von Dresden.

Kommentar: In der Deutschen Turnerschaft faßte zur Jahrhundertwende der Spielgedanke immer mehr Fuß.

1898

Weltausstellung in Turin mit Faustball - Wettspielen

1898

Deutsche Turnfest in Hamburg mit 34 Mannschaften, davon 2 Frauenmannschaften

1899

Handbuch für die Turnspiele Voigländer - Verlag - Leipzig

1899

03. September 1899 Gründungstag der Volks- und Jugendspiele als Fest in Deutschland

1900

Kreissieger TV Germania siegte im Endspiel gegen Gymn. Dreikönigskirche Plätze TV der Pirnaischen Vorstadt gegen den ATV zu Dresden

1900

Anlage: Vereine in der Stadt Dresden

1901

Dr. Schnell: Vortrag auf der 12. Sächs. Gauturnwarteversammlung in DD Das Turnen verdankt der Spielbewegung aus dem Jahre 1890 manches, besonders die Spiele im Freien.

Lesen Sie mehr ...

1901

V. Deutscher Kongress für Volks- und Jugendspiele 7.9.Juli 1901 in Nürnberg unter der Ltg. E.v. Schenkendorf, Görlitz

1901

Kreissieger Dreikönigsschulriege gegen TV Neu-und Antonstadt 18:14

1901

Vaterländische Festspiele in Dresden
1. Spielabteilung des TV NuA
2. Riege des Schüler TV am Annegymnasium Dresden im ATV

1901

Kurs für Volks und Jugendspiele in Frankfurt/Main vom 17.-25. Mai 1901

1901

11. Bayr. Turnfest in Landshut, TV München : MTV Augsburg 30:29

1901

Aufforderung zur Gründung eines Märkischen Spielerverbandes

1902

In Dresden wurde die Spielvereinigung Dresdner Turner gegründet mit dem Ziel, das Turnspiel durch die Austragung von Wettspielen zu fördern und in die Vereine hinein zutragen.

Lesen Sie mehr ...

1902

Die Schnurhöhe beim Faustball wurde auf 2m festgelegt

1902

Vaterländische Festspsiele in Dresden
1. TV Neu- und Antonstadt

1903

Deutscher Kongress für Volks- und Jugendspiele abgehalten zu Dresden vom 05.-07.Juli 1903

Lesen Sie mehr ...

1903

Deutsches Turnfest in Nürnberg

1903

Kreissieger: Spielmannschaft des TV NuA Turnverein Neu- und Antonstadt zu Dresden gegen Annenschüler Sonderriege des ATV 55:51

1903

Vaterländische Festspiele in Dresden

Lesen Sie mehr ...

1904

Erstmalig Klasseneinteilung ältere ab Männer 40

Lesen Sie mehr ...

1905

Kreissieger: 1. TV NuA
2. TV von 1867 Ältere TV NuA

1906

Gründung des Faustballvereins Rochlitz

1907

Aufruf zur Gründung eines Spielverbandes im Turnkreis Sachsen durch 6 Dresdner Vereine

1908

Gründung des Sächsischen Spielverbandes Faustball der DT des 14. dt. Turnkreises (Sachsen) im Vereinshaus des TV Neu-und Antonstadt, Alaunstr. 40 Beitritt von 9 Dresdner Vereinen und vielen Vereinen aus dem Freistaat

1908

Der Turnkreis XIV Sachsen ist die Hochburg der dt. Spiele

1908

Deutsches Turnfest in Frankfurt/Main

1909

Das erste Kreispielfest in Meissen mit 25 Faustball - Mannschaften Sächsischer Meister wurde der TV NuA Dreden

1910

2. Kreisspielfest in Dresden mit 35 Faustball - Mannschaften auf dem Sportplatz Hindenburgstr.

1911

Gründung einer großen Anzahl von Abteilungen Faustball bzw. Faustballvereine im Freistaat Sachsen u.a. St. Egidien, Walddorf, Hirschfelde

1911

Kreisspielfest in Dresden des XIV.Kreises Sachsen

1911

Erstmalige offizielle Anerkennung des Sports durch den Ausschuß der Deutschen Turnerschaft mit der Sportbehörde für Athletik; vorläufiger Frieden zwischen Turnen und Sport. Alle größeren Turnvereine haben daraufhin die Gr&u

1911

Internationale Hygieneaustellung in Dresden Kreisspielfest in Dresden. Glanzpunkt ist die Abteilung Turnen, Sport und Spiel

Lesen Sie mehr ...

1911

15. Deutscher Turntag in Dresden

Lesen Sie mehr ...

« vorherige Seite
 
nächsten Seite »








Aktuelles

Offizielle Homepage der 7. Faustball Frauen Weltmeisterschaft in Brasilien
11.10.2016

IFA 2016 Fistball Women´s World Championship Brazil will take place from 25 to 30 October in Curitiba
11.10.2016

DFBL-Fanreise zur Frauen-WM nach Brasilien
11.10.2016

Sachsenfaustball e.V. sucht neues Logo
20.05.2016

Deutschland ist Weltmeister!
02.08.2014

Brasilien holt Bronze
02.08.2014

alle News im Überblick »


Rahmenprogramm

Empfang der Delegationen
29.07.2014

Vorrundenspiele
30.07.2014

Eröffnung der 6. Faustball-Weltmeisterschaft der Frauen 2014
30.07.2014

Friedensandacht der Delegationen
31.07.2014

Vorrundenspiele
31.07.2014

U16 (m+w) (Bundes)Ländervergleich
01.08.2014

Das Rahmenprogramm im Überblick »


Sponsoren

Starten Sie mit uns in eine neue Welt Ihrer Onlineplattform!

Trickot.com - Dein Experte für Teamsport-Bekleidung

ma-rk Bau- und Grundbesitzmanagement GmbH

Harald Bork Fahrzeugteile

BÜSCH Technology GmbH

Krause & Co. Hoch-, Tief- und Anlagenbau GmbH

Tischler Wagner Schmiedeberg

ITservices24 GmbH